Dressur Late Entry und Training

Bei unserem Dressur Late Entry haben wir viele Starter begrüßen dürfen, die sich und ihre Pferde mit einer Generalprobe in Riesenbeck auf die anstehende Freiluftsaison vorbereitet haben. Wie schon oft stand zunächst am Montag Nachmittag die Halle unter Turnierbedingungen inklusive Viereck, Dekoration und Richterhäuschen zum Training zur Verfügung. In einer Dressurprüfung der Klasse S* für 7 und 8-jährige Pferde sowie einem Kurz Grand Prix wurde dann am Dienstag den ganzen Tag lang toller Sport samt Staraufgebot gezeigt. Größen unseres Sports wie Helen Langehanenberg und Ingrid Klimke machten das Dressur Late Entry zu einem besonderen Highlight. Unter Anderem startete Ingrid Klimkes Geraldine in ihrer ersten Grand Prix Prüfung und konnte sich prompt an dritter Stelle platzieren.

 

Hier die Siegerinnen und Platzierten der beiden Prüfungen:

 

Prüfung Nr. 1, Dressurprüfung Klasse S* | Youngster Prüfung für 7 und 8-jährige Pferde

1. Petra Stroetmann mit Damon's Divarouge - 71,216%

2. Senta Kirchhoff mit L'Arbuste - 69,820%

3. Ann-Kathrin Schulte-Varendorff mit Santa Maria 37 - 69,234%

4. Katharina Hemmer mit Sirius Black 19 - 68,829%

5. Lars Schulze Sutthoff mit Sharom - 68,694%

6. Kira Laura Soddemann mit Rockabilly M - 68,378%

7. Stefan Michalke mit Franklin E - 68,243%

8. Tobias Nabben mit Saint Paul OLD - 67,613%

 

Prüfung Nr. 2, Dressurprüfung Klasse S*** | Kurz Grand Prix

1. Helen Langehanenberg mit Damsey FRH - 74,380%

2. Heiner Schiergen mit Discovery OLD - 70,775%

3. Ingrid Klimke mit Geraldine 189 - 70,426%

4. Heiner Schiergen mit Aaron - 68,837%

5. Ingrid Klimke mit Franziskus 15 - 68,488%

6. Tobias Nabben mit Peppo 14 - 67,984%

6. Helen Langehanenberg mit Love-Light - 67,984%

8. Anja Wilmzig mit Sunday NRW - 67,558%

9. Marion Wiebusch mit Wüstensohn-Sahib - 66,550%

 

 

 

Start-und Ergebnislisten