Hufschmiede-Praxistag bei Stefan Wehrli

Am vergangenen Samstag durften wir erneut die Hufschmiede zum Praxistag bei Stefan Wehrli in Riesenbeck begrüßen. Die Teilnehmer des Praxistatgs qualifizierten sich über einen Abschlusstest während des Lehrgangs im April und hatten nun die Gelegenheit, das Gelernte anzuwenden. Georg Franz Stinauer, der den Test im April gewann, durfte sich über eine Schmiedeschürze freuen, die von Podi Artist als Ehrenpreis gegeben wurde.

 

Acht Pferde standen den Schmieden zur Verfügung - darunter auch mehrere Pferde mit Bockhuf. Einige der Pferdebesitzer waren schon im April mit ihren Pferden zum Schmiedelehrgang angereist und waren nach sehr guten Ergebnissen gerne wieder bereit, ihre Pferde den Hufschmieden erneut zur Verfügung zu stellen. Die machten sich in Zweierteams an die Arbeit und arbeiteten für jedes Pferd einen individuellen Beschlagsplan aus. Tierärztin Cosima van Saldern, die ebenfalls unter den besten Acht des Tests abgeschnitten hatte, kümmerte sich um die korrekte Aufnahme der Röntgenbilder.  Unter der Aufsicht von Stefan Wehrli wurden die Pferde dann beschlagen und anschließend die Röntgenbilder im Vorher-Nachher-Vergleich beurteilt. Am Ende des Tages reisten alle Pferde mit verbesserten Hufständen ab - ein voller Erfolg für die Hufschmiede und Lehrgangsleiter Stefan Wehrli.