Tickets für die EM in Riesenbeck jetzt im Verkauf

Dauerkarten gibt es für den Steh-Laufbereich und für die Tribünen

Der Ticketverkauf für die Longines FEI Jumping European Championship Riesenbeck 2021 vom 1. bis 5. September beginnt!

 

Auf der neugestalteten EM-Webseite www.riesenbeck2021.com können von Donnerstag (1. Juli) an zuerst einmal Dauerkarten für den Steh-/Laufbereich und Tickets für Tribünenplätze gekauft werden. Da das erweiterte Turniergelände direkt am Surenburger Wald in Riesenbeck einem naturbelassenen Schmuckkästchen gleicht und nicht mit den traditionellen Turnierplätzen für zehntausende von Zuschauern in Hamburg oder Aachen vergleichbar ist, rechnen die Organisatoren mit einem Ansturm auf die limitierten Tickets.

 

„Je nachdem, wie sich die Öffnung der coronabedingten Restriktionen entwickelt, werden wir in der nächsten Zeit mehr Karten verkaufen dürfen“, wagt Turnierleiter Karsten Lütteken einen vorsichtig optimistischen Ausblick. „Wir sind in ständigem Austausch mit den örtlichen Behörden und gehen fest davon aus, dass es nach dem Verkauf des ersten Kartenkontingentes ein zweites Angebot geben wird, dem dann – noch rechtzeitig vor Turnierbeginn – ein drittes folgen wird.“ Auf der Webseite www.riesenbeck2021.com erfahren die interessierten Springsportfreunde immer aktuell, wie es hinsichtlich des Kartenverkaufes aussieht. Dort ist auch nachzulesen, wie die   nichtüberdachten Tribünen-Sitzplätze im Rasenstadion angeordnet sind, wo die EM-Prüfungen stattfinden, wie die Corona-Schutzmaßnahmen aussehen, usw.

 

An den fünf Tagen Anfang September werden nicht nur die besten Reiter Europas bei ihrem wichtigsten internationalen Championat um Medaillen kämpfen. Es werden sowohl im Rasenstadion als auch auf dem neuen Sandplatz internationale Prüfungen bis hin zum Drei-Sterne-Niveau   angeboten.

 

Alle EM-Informationen unter: www.riesenbeck2021.com und auf den sozialen Medien Facebook und Instagram.