Riesenbeck International vereinbart Zusammenarbeit mit FNverlag und Persönlichen Mitgliedern (PM) der Deutschen Reiterlichen Vereinigung

Ludger Beerbaum hat eine Vision, die er weitergeben möchte: "Akkurates Reiten, intelligentes Training und nachhaltiges Management sind mit dafür verantwortlich, dass sich Erfolg in unserem Sport einstellt." Mit dem Pferdesportzentrum Riesenbeck International wollen Beerbaum und seine  Partner  Philipp und Constantin Freiherren Heereman eine Anlage schaffen, in der sich  Reiter bei Turnieren messen, aber auch weiterbilden und für moderne Ansätze öffnen können. Dies geschieht im praktischen Angeboten wie Turnieren und Lehrgängen sowie  im Theoretischen durch Seminare und Vorträge.

 

Jetzt hat Ludger Beerbaum für Riesenbeck International mit dem FN-Verlag eine Kooperation geschlossen, die der Umsetzung seiner Vision eines  ganzheitlichen Ansatzes im Umgang mit Pferden ein großes Stück näher kommt.   "Das deutsche Ausbildungssystem ist weltweit führend. Es ist daher mehr als hilfreich, wenn unsere Seminarteilnehmer und Reiter neben dem praktischen Unterreicht, den sie von uns erhalten, auch die theoretischen Kenntnisse erwerben, um richtig reiten zu lernen", sagt Ludger Beerbaum. "Wir können stolz sein auf unsere klassische Reitlehren und Ausbildungs-Grundsätze. Der FN-Verlag hat in etwa 350  Büchern , Videos, und DVDs wissenschaftlich untermauert, was wir in der Praxis umsetzen."  Auch Siegmund Friedrich, Geschäftsführer des FN-Verlags, ist von einer engen Zusammenarbeit angetan:  "Hier finden wir das perfekte professionelle Umfeld für unsere Produkte."  "Beide Seiten profitieren von dieser Zusammenarbeit." Nach offizieller Eröffnung von Riesenbeck International im Frühjahr 2015 können Lehrgangsteilnehmer, Turnierreiter und auch Mitglieder des angeschlossenen Reitervereins in einer Fachbibliothek auf deutsch und englisch alles Wissenswerte über den Umgang mit den Pferden nachlesen. Außerdem werden Autoren des FN-Verlages  im Pferdesportzentrum Vorträge und Seminare für eine interessierte Öffentlichkeit halten, und diese mit der jeweiligen Fachliteratur untermauern.

 

Auch die Persönlichen Mitglieder (PMs), eine Gruppe von 57 000 Pferdefreunden innerhalb der Deutschen Reiterlichen Vereinigung, sind dann gern gesehene Gäste in Riesenbeck International. Mit deren Geschäftsführer Christoph Hess wurde vereinbart, dass künftig von den Persönlichen Mitgliedern selbst organisierte Veranstaltungen um das Thema "besser reiten"  angeboten werden. Zudem wird es spezielle Konditionen für die PMs bei Veranstaltungen von Riesenbeck International geben.