Wir präsentieren Ludger Beerbaums Top-Vererber

Ludger Beerbaum zeigt seine Top-Vererber und deren Nachkommen im neuen Pferdesportzentrum Riesenbeck International. „Wir nutzen das Eröffnungswochenende dazu, unsere Hengst in einer separaten Schau zu zeigen“, sagt der erfolgreiche Züchter. Die Hengstschau findet am Sonntag, 29. März, um 14 Uhr in der Veranstaltungshalle von Riesenbeck International, Surenburg, 48477 Hörstel, statt. Die Zuschauer erwartet – wie könnte es bei einer Schau von Ludger Beerbaum anders sein - ein ganz besonderes und attraktives Überraschungs-Paket. Professionell, sportorientiert -   effektvoll und kurzweilig inszeniert, so soll die über zweistündige Schau präsentiert werden.

 

„Wir feiern die offizielle Eröffnung von Riesenbeck International bereits einen Tag vorher, am Samstag, 28. März“, erklärt Ludger Beerbaum. Weil die Resonanz auf dieses Opening, das die gesamte Angebots-Palette von Riesenbeck International präsentieren wird, so ungeheuer groß sei, habe man sich entschlossen, noch einen weiteren Kraftakt folgen zu lassen -  und eine Hengstschau am Sonntag zu veranstalten.

 

Um 14 Uhr wird die große Show der Hengste beginnen. Der Auftritt in der 40 x 80 Meter großen, eindrucksvollen Arena lässt nicht nur die Herzen der Akteure höher schlagen. Gezeigt werden ein Dutzend Hengste, teilweise mit Nachzucht. Dressur- und Springhengste werden den interessierten Züchtern gleichermaßen vorgestellt. Einige der bekannten Sporthengste von Ludger Beerbaum und seinem Team zeigen sich unter dem Sattel, manche werden an der Hand vorgestellt. Neben den erfahrenen Hengsten wie etwa Beerbaums Top-Springpferd Chaman, oder den Spitzenhengsten Cordess, Monte Bellini und Casilius wird ein neuer Topvererber den anwesenden Züchtern wärmstens empfohlen – Lamm de Fetan. Der im Besitz von Edouard de Rothschild befindliche 16 Jahre alte französische Hengst (V: Fergar Mail, Mutter von: Le Tot de Semilly) vererbt enormes Springvermögen. Lamm de Fetan hat unter anderem die Nationenpreise von Aachen und Lummen 2009 gewonnen, er gewann den Grand Prix von Valencia 2010. Ludger Beerbaum ist überzeugt: "Dieses Pferd bereichert unsere Deckstation."  Auch die Nachwuchshoffnungen wie Baloutelli und Hermes de Lux werden in der neue Reitarena vorgestellt.

 

Ludger Beerbaum selbst wird seine Philosophie als Züchter einem großen Publikum darlegen, seine Reiter Henrik von Eckermann, Philipp Weishaupt, Christian Kukuk werden die interessanten Pferde der Deckstation in Szene setzen. Aber auch die stark frequentierten und sich hervorragend vererbenden Dressurhengste wie der Doppelbundeschampion Escolar, sein Vater der NRW Siegerhengst Estobar NRW und der Grand Prix erfolgreiche Florenciano werden von Reitmeister Hubertus Schmidt vorgestellt. Die jungen Dressurnachwuchshoffnungen Escorial, Goldberg, Marques und Sonnentanz zeigen sich unter dem Dressursattel von Danica Duen.

 

Abgerundet wird das Programm durch Videopräsentation, Kommentierung durch Fachleute und Showeinlagen.

Hallenöffnung um 13 Uhr, großer Gastronomiebereich

Das Mitführen von Hunden ist verboten, Rauchen ist in der Halle verboten

Clipmyhorse.tv überträgt die Hengstschau live

Kartenverkauf ab 1. März unter:

www.ludger-beerbaum.de

www.riesenbeck-international.com

Bei Fragen können Sie gern unsere Ticket-Hotline kontaktieren: +49 (0) 5454 933044

 

Hier geht's zum Ticket Verkauf