Enge Zusammenarbeit zwischen Riesenbeck International und Frank Rothenberger vereinbart

Jetzt haben die Verantwortlichen des Reitsportzentrums mit Frank Rothenberger und seiner Firma CARO eine Vereinbarung geschlossen, die Ludger Beerbaum gefällt: "Wir stellen somit sicher, dass wir immer die neuesten und besten Hindernisse zur Verfügung haben, das ist sowohl für die Trainingslehrgänge als auch für die Turniere ein großes Plus."  

 

Künftig wird die Firma CARO dafür sorgen, dass bestes Hindernismaterial zur Verfügung steht, und somit Frank Rothenberger, der als einer der besten Parcoursdesigner weltweit stets Kunden für seine eigenen Hinderniskreationen hat, nun Riesenbeck International quasi als "showroom" nutzen wird.

 

Nicht nur das, auch auf die Fortbildung von Reitern und Parcoursdesigner-Nachwuchs wird im  Reitsportzentrum  Wert gelegt. "Wir stellen einen Pool von Leuten zusammen, die bei den hier stattfindenden Turnieren die Parcours bauen - dies wird im Rahmen von Lehrgängen stattfinden", sagt Frank Rothenberger. Der Mann aus dem westfälischen Bünde hat als "FEI Level-4"- Parcoursdesigner als einer von ganz wenigen weltweit die Lizenz dafür, die anspruchsvollsten Kurse wie Weltcup-Finale, Europa-, Weltmeisterschaften und auch Olympische Spiele zu bauen. Seine in Jahrzehnten gesammelten Erfahrungen  will er weitergeben. Unterstützung erhält  Rothenberger  dabei von seinem Kollegen Stefan Wirth, einem FEI "Level - 3"-Course Designer. Stefan Wirth hält jährlich für die FEI weltweit Seminare ab, er hat das neue Ausbildungssystem der FEI mit entwickelt. Beide sind auch "FEI Course Directors" , sie dürfen FEI Seminare abhalten und sind somit prädestiniert, sich um die Aus- und Weiterbildung von Parcourschefs bei Riesenbeck International zu kümmern.

 

"Das ist eine für beide Seiten lohnenswerte Kooperation", ist sich Ludger Beerbaum sicher. Er will in den kommenden Jahren Riesenbeck International zu einem Zentrum ausbauen, in dem Wissen und know-how in allen Sparten des Pferdesports weitergegeben wird. Beerbaums Wunsch: "Hier wollen wir dem Pferdesport Impulse geben."

 

CARO

 

Das Unternehmen in der heutigen Form besteht seit 1980 und hat sich auf Entwurf und Herstellung von Reitsport-Hindernissen spezialisiert, die komplett in Deutschland produziert werden. Bis heute hat sich Firma CARO zu einem der führenden Anbieter weltweit entwickelt. Nähere Infos unter: www.frank-rothenberger.de

 

Riesenbeck International

 

Constantin Freiherr Heereman und Ludger Beerbaum haben als Gesellschafter das Projekt Riesenbeck International,  ein innovatives internationales Pferdesportzentrum mit Anbindung an den bestehenden Reitverein, ins Leben gerufen. Gebaut werden derzeit zwei Reithallen mit den  Reitflächen 40 m x 80 m und 25 m x 60 m. Die beiden neuen Reithallen fügen sich in das bestehende Turnierareal des Reitervereins ein. So werden in Riesenbeck ab 2015  neben dem bestehenden großen Rasenplatz, Sandplätzen und dem angeschlossenen 4*-Parkhotel optimale Möglichkeiten für Pferdesport-Veranstaltungen geboten.