9 Reiter des Junior Equestrian Training Squad zu Besuch in Riesenbeck

Foto: RI

Die 9 jungen Reiter des Junior Equestrian Training Squad (JETS) starteten mit einer Führung über die Anlage von Riesenbeck International und einer Tour durch die Ludger Beerbaum Stables in ihren Aufenthalt in Riesenbeck. Sieben Reiter feilten an ihren reiterlichen Fähigkeiten im Parcours auf Pferden aus dem Stall Beerbaum, während zwei Reiterinnen nach Ibbenbüren in den Stall von Daniel Ramseier fuhren und dort Dressurunterricht erhielten.

 

Dazu stand Fitness und Sitzschulung für die Reiter mit Physiotherapeutin Imke Schlömer auf dem Plan. Zunächst wurde am Boden geübt und das Erlernte anschließend auf dem Pferd umgesetzt. Maud Rosendaal, Bereiterin im Stall Beerbaum, nahm sich Zeit, um mit den jungen Nachwuchsreitern über Karriere und den Alltag in einem professionellen Springstall zu sprechen. Die Gruppe war sehr interessiert und stellte viele fachbezogene Fragen.

Abwechslung bot eine Fahrt zum CHIO Aachen, wo die Reiter ihren Idolen in den Prüfungen zuschauen und sie anfeuern konnten.

 

Abschließend zeigten die Reiter in einem Springparcours bzw. einer Dressurprüfung, welche gefilmt und kommentiert wurde, was sie in der Woche gelernt haben. Perfekt vorbereitet ging es für die Reiter dann zu den National Youth Games nach China.