9 Reiter des Junior Equestrian Training Squad zu Besuch in Riesenbeck

Foto: RI

Die 9 Reiter und Reiterinnen des Junior Equestrian Training Squad (JETS) begannen ihr Training nach einer Führung über die Anlage von Riesenbeck International und einer Tour durch die Ludger Beerbaum Stables. Sieben Springreiter feilten mit Pferden der Ludger Beerbaum Stables an ihren reiterlichen Fähigkeiten im Parcours, wohingegen zwei Reiterinnen nach Ibbenbüren im Stall von Daniel Ramseier in der Dressur unterrichtet wurden.

 

Weitere Aspekte im Zeitplan waren Fitness und Übungen zur Verbesserung des Reitersitzes mit Physiotherapeutin Imke Schlömer. Zunächst wurde am Boden geübt, worauf das videogestützte Training auf dem Pferd folgte. Maud Roosendal, Bereiterin im Stall Beerbaum, nahm sich Zeit, um mit den jungen Nachwuchstalenten über ihre Karriere und den Alltag in einem professionellen Springstall zu sprechen. Die jungen Reiter waren sehr interessiert und stellten viele fachbezogene Fragen. Abwechslung bot den Reitern ein Ausflug zum CHIO Aachen, wo sie ihre großen Vorbilder im Sport bewundern und anfeuern konnten.

 

Zum Abschluss der Woche wurde im letzten Training ein gesamter Parocurs gesprungen bzw. eine Dressurprüfung geritten und gefilmt. Dort zeigten die jungen Reiter und Reiterinnen, was sie in der Woche gelernt haben.