Riesenbecker Rangliste präsentiert von L&S

Name, Vorname
Summe Qualis
20.10.2020
1 Brockmann,Maren 25 25
2 Bünker-Schäfer,Julia 22 22
3 Brechmann,Sophia 20 20
4 Hobitz,Fynn 18 18
5 Menkel,Stephanie 17 17
6 Gosda,Laura 16 16
7 Löffler,Jasmin 15 15
8 Knoop,Marie 14 14
9 Marschall,Daniela 13 13
10 Tebbe,Maik 12 12
11 Ohrdorf,Pia-Sophie 11 11
12 Cirksena,Nina 10 10
13 Kimmina,Johanna 9 9
14 Boße,Thorben 8 8
15 Köster,Lea 7 7
16 Hahne,Marc 6 6
17 Balgenort,Maik 5 5
18 Zurheiden,Sabrina 4 4
19 Hötker,Marieke 3 3
20 Tetenborg,Annika 2 2
21 Bußmann,Fynn 1 1

Stand: 20.10.2020 - 22:15:53

Punktewertung zur Riesenbecker Rangliste präsentiert von L&S

In der L&S-Amateurtour sind in der Saison 2020/2021 (von Oktober bis März) insgesamt 10 Springprüfungen der Klasse L für die Riesenbecker Rangliste ausgeschrieben.

Alle Teilnehmer dieser Prüfungen nehmen automatisch an der Ranglistenwertung teil.

Gemäß der Rangierung wird das Resultat von Platz 1 bis 21 in Punkte umgerechnet. Für einen Sieg erhält man 25 Punkte, die Punkte für die weiteren Plätze ergeben sich aus der Tabelle. Je Wertungsprüfung darf nur ein Pferd gestartet werden, die Pferde müssen allerdings nicht dieselben sein über das Jahr.

In die Qualifikation zum Finale gehen maximal 7 Prüfungen der Saison 2020/2021 ein. Sollte ein Teilnehmer häufiger in der Wertung sein, werden nur die 7 besten Ergebnisse gewertet.

Die besten 25 Reiter qualifizieren sich in der Zeit von Oktober bis März für das Finale beim Freejump Contest an Ostern. Sollten Reiter dieser Wertung nicht am Finale teilnehmen,
rücken jeweils die folgenden Reiter nach. Am Ostersonntag wird eine Einlaufprüfung (Springprüfung mit steigenden Anforderungen Kl. L) stattfinden. Diese Prüfung wird nicht in die Wertung eingerechnet. Am Ostermontag wird das Finale der L&S Amateur Tour mit einer Stilspringprüfung der Kl. M mit Stechen ausgetragen. In der Finalwertung erreichte Punkte zählen 3fach in die Gesamtwertung. Die 3 bestplatzierten Reiter der Gesamtwertung erhalten wertvolle Ehrenpreise.