Besondere Vertragsbedingungen von Riesenbeck International für den Scouting Day

1. Anmeldungen & Termine
a) Die Anmeldungen müssen schriftlich bzw. über das Online-Formular erfolgen. Die Anmeldung ist verbindlich und verpflichtet zur Teilnahme. Jedes Anmeldeformular gilt für eine Pferd.
b) Es gelten die in der Anmeldebestätigung genannten Termine.

 

2. Allgemeine Voraussetzungen der Teilnahme
a) Für die Teilnahme am Scouting Day gelten die in den allgemeinen Geschäftsbedingungen von Riesenbeck International festgelegten Grundvoraussetzungen.

 

3. Rücktritt
a) Eine Abmeldung bedarf in jedem Fall der Schriftform. Ein Teilnehmer ist jederzeit berechtigt seine Teilnahme zu beenden.
b) Sollten sich vor Beginn des Scouting Days nicht die geforderte Mindestanzahl an Pferden angemeldet haben, kann Riesenbeck International diesen Tag bis spätestens zwei Wochen vor Beginn absagen. Es können keine Ansprüche geltend gemacht werden, es sei denn, Riesenbeck International, ihre Vertreter oder ihre Erfüllungsgehilfen haben die Gründe, die zur Absage geführt haben, vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt.

 

4. Sonstige Bestimmungen
a) Mündliche Nebenabreden sind unwirksam, wenn sie vor oder bei Abschluss des Vertrages getroffen wurden.
b) Riesenbeck International behält sich vor, diese Vertragsbedingungen jederzeit und ohne Nennung von Gründen zu ändern. Änderungen der Vertragsbedingungen werden bekannt gegeben. Widerspruch gegen die Änderungen muss innerhalb von sechs Wochen nach Bekanntgabe erfolgen. Erfolgt innerhalb der Frist kein Widerspruch gelten die Vertragsbedingungen als angenommen.
c) Sollten einzelne Vertragsbestimmungen unwirksam sein oder Vertragslücken bestehen, so werden die Parteien eine ergänzende Vereinbarung aushandeln, die den Sinn des Gewollten möglichst nahe kommt.
d) Folgende Teilnahmebedingungen sind maßgebend: Nach Sichtung der Daten und Videos werden 24 Pferde für das Scouting ausgewählt. Die Besitzer werden in jedem Fall benachrichtigt, ob das Pferd Anfang April vorgestellt werden kann. Sollte das Pferd in die Auswahl kommen, bitten wir die Besitzer das Pferd am 04.04. morgens einzustallen und unter dem Sattel und im Parcours vorzustellen. Ein Ausprobieren durch die Reiter der Ludger Beerbaum Stables GmbH am folgenden Sonntag sollte ermöglicht werden. Der Ludger Beerbaum Stables GmbH wird das Vorkaufsrecht für alle vorgestellten Pferde bis Sonntagabend 0.00 Uhr des Veranstaltungswochenendes eingeräumt.
Über Sonderregelungen entscheidet der Veranstalter im Einzelfall.

 

5. Bild- und Videomaterial
Riesenbeck International wird ggf. Fotos und /oder Videos machen, um diese für Presse- und Präsentationszwecke zu verwenden. Ich bin einverstanden, dass Fotografien und /oder Videos, auf denen ich erkennbar bin, in Publikationen und auf den Internetseiten von Riesenbeck International veröffentlicht werden dürfen.